Vereinsrecht.de

Urteile und Erlasse

zurück zur Übersicht

zurück (1 - 5)

Keine Bagatellgrenze mehr bei Jugendherbergszweckbetrieben

Sämtliche Leistungen an Personen über 27. Jahre sind dem steuerpflichtigen Geschäftsbetrieb zuzuordnen. Die für solche Leistungen bisher akzeptierte Bagatellgrenze in Höhe von 10 % des Gesamtumsatzes entfällt ab 2018.

BMF-Schr. v. 18.01.2018, IV C 4-S 0187/09/10001:003, AEAO Nr. 3 zu § 68 AO Nr. 1 AO n.F.


Autor: Rechtsanwalt Steuerberater Thomas von Holt, www.vonHolt.de

Literatur zum Thema

Buchcover

Emra Ilgün-Birhimeoğlu: Frauen mit Migrations­hintergrund und Freiwilliges Engagement. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2017. 272 Seiten. ISBN 978-3-7799-3443-1.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Rolf Wallenhorst, Raymond Halaczinsky: Die Besteuerung gemeinnütziger Vereine, Stiftungen und (...). Vahlen (München) 2017. 7. , völlig neu bearbeitete Auflage. 1108 Seiten. ISBN 978-3-8006-5312-6.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Fachbuchbesprechungen

Stellenmarkt

25.04.2018 Kinderpfleger/in für Kita, München
Eltern-Kind-Initiative "Die Springmäuse e.V."
25.04.2018 Koordinator/in für Integration, Berlin
Outlaw gGmbH
25.04.2018 Referent/in für ambulante Pflegeeinrichtungen / Diakonie-Stationen, Berlin
Diakonische Werk Berlin-Brandenburg- schlesische Oberlausitz (DWBO)
25.04.2018 Sozialarbeiterin oder Sozialpädagogin für Betreutes Wohnen, Köln
Förderverein für psychisch Kranke im Stadtbezirk Köln-Kalk und Stadtteil Deutz e.V.
25.04.2018 Stellvertretende/r Leiter/in einer Kindertageseinrichtung, Berlin
Outlaw gGmbH

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.