Vereinsrecht.de

Urteile und Erlasse

zurück zur Übersicht

zurück (1 - 5)

Vereinsgewohnheitsrecht kann immer nur in engen Grenzen bestehen

Die jahrelange Vereinsübung, Fördermitgliedern auch ohne Satzungsgrundlage das Stimmrecht einzuräumen, kann nur dann berücksichtigt werden, wenn dies zum einen als allgemein bekannt vorausgesetzt werden kann und zum anderen nicht dem ausdrücklichen bzw. eindeutigen Satzungszweck und Wortlaut widerspricht.

LG Braunschweig, Beschluss v. 16.05.2017 - 6 S 66/17


Autor: Rechtsanwalt Steuerberater Thomas von Holt, www.vonHolt.de

Literatur zum Thema

Buchcover

Emra Ilgün-Birhimeoğlu: Frauen mit Migrations­hintergrund und Freiwilliges Engagement. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2017. 272 Seiten. ISBN 978-3-7799-3443-1.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Rolf Wallenhorst, Raymond Halaczinsky: Die Besteuerung gemeinnütziger Vereine, Stiftungen und (...). Vahlen (München) 2017. 7. , völlig neu bearbeitete Auflage. 1108 Seiten. ISBN 978-3-8006-5312-6.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Fachbuchbesprechungen

Stellenmarkt

25.04.2018 Kinderpfleger/in für Kita, München
Eltern-Kind-Initiative "Die Springmäuse e.V."
25.04.2018 Koordinator/in für Integration, Berlin
Outlaw gGmbH
25.04.2018 Referent/in für ambulante Pflegeeinrichtungen / Diakonie-Stationen, Berlin
Diakonische Werk Berlin-Brandenburg- schlesische Oberlausitz (DWBO)
25.04.2018 Sozialarbeiterin oder Sozialpädagogin für Betreutes Wohnen, Köln
Förderverein für psychisch Kranke im Stadtbezirk Köln-Kalk und Stadtteil Deutz e.V.
25.04.2018 Stellvertretende/r Leiter/in einer Kindertageseinrichtung, Berlin
Outlaw gGmbH

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.